Berufsfeuerwehr Potsdam       Wir über uns

Fahrzeughalle der Feuerwache Potsdam am Tag der offenen Tür am 16.11.2010

Fahrzeughalle der Feuerwache Potsdam am Tag der offenen Tür am 16.01.2010


Auszeichnung mit 3 Helmsymbolen beim Feuerwehr-Website-Wettbewerb 2011

Inhalt der Seite





Beauftragten für Medizinproduktesicherheit


Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit bei der Feuerwehr Potsdam nimmt folgende Aufgaben wahr:

Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten

Koordinierung interner Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber

Umsetzung und Koordinierung der Durchführung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes

E-Mail-Adresse: BEAUFMPS@rathaus.potsdam.de

Ansprechpartner sind:
Herr Thomas Jager 0331/3701-257
Herr Dr. Naitha 0331/3701-252


Berufsfeuerwehr Potsdam


Die Berufsfeuerwehr Potsdam besteht seit 1862 und ist heute in zwei Feuer- und Rettungswachen und einer Rettungswache untergebracht.



Die erste Feuerwache befand sich in der Moltkestr. 1 (jetzt Hebbelstr.). Mehr hierrüber in der Chronik. In der Feuerwache Hebbelstr. waren 1949 natürlich für heutige Verhältnisse sehr altertümliche Fahrzeuge anzutreffen.

Die aktiven Einsatzfahrzeuge sind in den Fahrzeuglisten aufgeführt. Darüber hinaus werden alle Fahrzeugtypen, die in Potsdam seit 1949 eingesetz worden sind unter " Technik" gezeigt und beschrieben.


Die Leitstelle der Potsdamer Feuerwehr ist eine Zentrale für die Entgegennahme von Notrufen. Hier werden die Notrufe bei akuter gesundheitlicher Gefährdung und bei Feuer oder anderen Katastrophen entgegengenommen. Aber auch der betreuungspflichtige Krankentransport wird von hier koordiniert.


nach oben

Einsatzstatistiken 1999 bis 2017


nach oben
Valid XHTML 1.0 Transitional     CSS ist valide!